Online-Informationen

Neue Vorträge der VHS Monheim

Liebe Interessenten an unseren gesellschaftspolitischen Veranstaltungen,

einmal mehr habe ich einige Ankündigungen für online durchgeführte Vorträge in den nächsten Wochen:

 

 

Dienstag, 08.06.2021, 19.00 Uhr: Online-Diskussion: Können Apps Leben retten? Big Data und KI in der Gesundheitsversorgung – Reihe Stadt-Land-Datenfluss der Deutschen Volkshochschulverbands (DVV)

Elektronische Patientenakten, Pflegeroboter, Chips unter der Haut von Diabetiker*innen, die den Glukosewert übermitteln: Die Digitalisierung hat weitreichende Auswirkungen auf die Medizin und das Gesundheitswesen. Dem Versprechen, dass sich mithilfe von Künstlicher Intelligenz Krankheiten früher erkennen und besser therapieren lassen, stehen viele Unsicherheiten gegenüber.

Wo spielen Algorithmen und KI in unserer Gesundheitsversorgung bereits eine Rolle und wohin führen uns die aktuellen Entwicklungen in Zukunft? Wie können Patient*innen vor Datenmissbrauch geschützt werden und wie kann sichergestellt werden, dass der Einsatz von KI im Gesundheitswesen sich nicht an Profiten sondern am Patientenwohl orientiert? Oder verhindert zu viel Datenschutz am Ende lebensrettende Innovationen?

Die Diskussionsveranstaltung mit Gesundheitsexpert*innen des Deutschen Volkshochschulverbands (DVV) ist kostenfrei, eine Anmeldung aber erforderlich. Diese kann unter Angabe der Kurs-Nr. 21S1732 per E-Mail an vhs@monheim.de vorgenommen werden. Nach Anmeldung erhalten Interessenten einen entsprechenden Zugangslink.

 

 

Donnerstag, 10.06.2021: Online-Vortrag: Die große Verschwörung – Botschaften von der Rückseite der Moderne

Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur. Angesichts der Corona-Pandemie ist das nur besonders augenfällig geworden. Fast jeder kennt Fälle von Menschen aus dem weiteren oder engeren Umfeld, die behaupten, eine ganz eigene Wahrheit hinter der Realität zu kennen. Das kann schnell beängstigend werden. So fremd und neu ist das Phänomen jedoch nicht, Verschwörungstheorien sind ein beliebtes Thema unserer Populärkultur und sie haben in der politischen Geschichte der letzten 200 Jahre immer wieder eine wichtige Rolle gespielt. Wie oft hilft ein Blick auf historische Zusammenhänge weiter: Verschwörungstheorien stehen bereits am Anfang der Moderne und Aufklärung – sie sind ein Teil von ihr. Andererseits scheint das Phänomen im Zeichen des Medienwandels immer weiter um sich zu greifen: Aber ist es dank Internet im „postfaktischen“ Zeitalter nur sichtbarer geworden, oder hat sich qualitativ etwas verändert? Der Vortrag klärt ein paar grundsätzliche Kategorien in Sachen „Verschwörung“, stellt Theorien vor und ordnet das Phänomen historisch ein. Geheimwissen hat der Referent nicht zu bieten – Beispiele etwa aus dem Zusammenhang mit Covid-19 machen aber deutlich, wie Verschwörungstheorien funktionieren – und was das eigentlich Bedrohliche an Ihnen ist. Es geht um den Kern des Phänomens: Die Zukunft der Demokratie, den Zusammenhalt der Gesellschaft und um Angst.

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und kann per E-Mail an vhs@monheim.de vorgenommen werden (Kurs-Nr. 21S1102). Die Teilnehmenden erhalten einen Zugangscode, um von einem internetfähigen Gerät aus den Vortrag verfolgen zu können.

 

 

Dienstag, 15.06.2021, 19.30 Uhr: Online-Diskussion: 16 Jahre Angela Merkel – in der Reihe vhs.wissen.live

Seit 2005 ist Angela Merkel Bundeskanzlerin. In ihrer Amtszeit gab es verschiedene Regierungskoalitionen. In den 16 Jahren ihrer Kanzlerschaft gab es viele Ereignisse, die Deutschland und seine Politik stark verändert haben. Es sei nur an den Atomausstieg, die Finanz- und Eurokrise, die Aussetzung der Wehrpflicht, die „Flüchtlingskrise“, den Aufstieg der AfD und jüngst die Corona-Pandemie erinnert. Zwei der besten Merkel Kenner werden an diesem Abend die Amtszeit von Angela Merkel diskutieren und eine Bilanz ihrer Politik ziehen.

Robin Alexander ist stellvertretender Chefredakteur der Welt. Am 14. Juni erscheint von ihm das Buch „Machtwechsel: Merkel und der Kampf um die Nachfolge: Ein Report aus dem Innern der Politik“. Ralf Schuler ist Parlamentschef der BILD. Moderiert wird das Gespräch vom Chefredakteur des Erdinger Anzeiger, Hans Moritz. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Diese kann per E-Mail an vhs@monheim.de vorgenommen werden (Kurs-Nr. 21S1733). Anschließend erhalten Sie einen Zugangscode, um von einem internetfähigen Gerät aus die Veranstaltung verfolgen zu können.

 

 

Freitag, 18.06.2021: Online-Diskussion: Was bleibt von Karl Marx? – in der Reihe vhs.wissen.live

Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs wurde auch das Werk von Karl Marx aus der engen Schablone des „Marxismus-Leninismus“ gelöst und steht seitdem wieder offener zur Diskussion. Allerdings gelangt diese meist nur zu ökonomischen Krisenzeiten oder zu Jubiläen in die breitere Öffentlichkeit. In dem Gespräch zwischen den Kurt Bayertz und Dietmar Dath soll unabhängig von derart äußerlichen Anlässen die Philosophie und Gesellschaftstheorie von Karl Marx Gegenstand sein. Lässt sich mit seiner kritischen Theorie der kapitalistischen Produktionsweise auch die Wirtschaft im 21. Jahrhundert noch treffend beschreiben?

Dietmar Dath ist Redakteur im Feuilleton der FAZ und Schriftsteller. 2018 erschien von ihm bei Reclam „Karl Marx 100 Seiten“. Kurt Bayertz ist emeritierter Professor für Praktische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von ihm erschien bei C.H. Beck Interpretieren, um zu verändern: Karl Marx und seine Philosophie.

Auch hier ist die Teilnahme kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich. Diese kann wiederum per E-Mail an vhs@monheim.de vorgenommen werden (Kurs-Nr. 21S1724). Anschließend erhalten Sie einen Zugangscode, um von einem internetfähigen Gerät aus die Veranstaltung verfolgen zu können.

 

 

Ich würde mich freuen, wenn wir mit diesen Vorträgen wieder bei etlichen von Ihnen Interesse wecken können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Dr. Johannes Lill

 

Quelle: https://vhs.monheim.de/vhs/unser-angebot/kursangebot?kathaupt=1&katid=182&katname=Online-Vortraege&katvaterid=180&cHash=2c0d92c54dd0e9866c709b1b3ad56bb3

 

 

Schreibe einen Kommentar